Jobdetails

Bundesfreiwilligendienst im Wissenschaftsressort

Die Arbeit in einer wissens- wie kompetenzorientierten Tierschutz- und Tierrechtsorganisation erfordert insbesondere die laufende Kenntnisnahme, eigenständige Sammlung und vor allem auch Aufbereitung von Informationen rund um die Bereiche der »Tierproduktion« und »Tierschutzwissenschaft«. Zur Unterstützung und zum weiteren Ausbau der diesbezüglichen Arbeit bietet das Wissenschaftsressort der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt ab März 2018 eine Stelle im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes an.

Starttermin: 15. März 2018

Bewerbungsschluss: 15. Januar 2018

Dauer: mind. 6 Monate

Wir bieten

  • Mitarbeit bei der Aufarbeitung von inhaltlichen Informationen rund um den Bereich der »Tierproduktion« (landwirtschaftlich gehaltene Tiere) und »Tierschutzwissenschaft« in Form von Artikeln und Factsheets
  • Erfassung und Pflege grundlegender Daten und Quellen zur Tierproduktion
  • Eigenständige Recherchen zu aktuellen internen wie externen tierbezogenen Anfragen
  • Einblicke in aktuelle tierschutzpolitische Themen
  • Mitarbeit in der alltäglichen Arbeit unseres Wissenschaftsressorts
  • Betreuung durch eine Tierärztin
  • Generelle Einblicke in die Arbeitsweise einer NGO

Ihr Profil

  • Sie weisen ein fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Veterinärmedizin oder anderer tierbezogener Wissenschaften auf.
  • Sie arbeiten sich begeistert in Tierschutz- und Tierrechtsthemen ein und erschließen sich dabei auch gerne neue Themenbereiche und Aufgabengebiete.
  • Sie wissen sowohl im Team als auch eigenständig Akzente zu setzen.
  • Sie arbeiten zielsicher, sind belastbar und gut organisiert.
  • Sie haben perfekte Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie bringen bestenfalls Erfahrungen in der Aufbereitung auch umfangreicher und komplexer Informationen für die Öffentlichkeit mit und dabei v. a. eine »gute Schreibe«.

Sie erhalten den Höchstsatz für den Bundesfreiwilligendienst (390 Euro pro Monat) sowie eine zusätzliche Pauschale (260 Euro pro Monat) – zusammen 650 Euro pro Monat. Details zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie auf dieser Seite des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Bei Interesse können Sie Ihre Bewerbung ab sofort per E-Mail an Marietheres Reinke (mr@albert-schweitzer-stiftung.de) senden.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt baut ihre Projekte kontinuierlich aus und sucht regelmäßig Verstärkung. Unser 27-köpfiges Team in Berlin ist in fünf Bereichen tätig:

  • Straßen- und Informationskampagnen
  • Unternehmenskampagnen
  • Wissenschaftsressort
  • Stiftungskommunikation
  • Geschäftsführung

Gemeinnützigkeit und Professionalität schließen sich nicht aus. Deshalb arbeiten wir wie gut organisierte Unternehmen aus der Wirtschaft mit klar definierten Zielen und arbeiten konzentriert darauf hin. Auch die kontinuierliche Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen gehört zum Alltag.

Was uns von vielen Unternehmen abgrenzt, ist die Leidenschaft für unsere Arbeit und der Wille, den Wandel in unserer Gesellschaft im Umgang mit den sogenannten »Nutztieren« maßgeblich voranzutreiben.