Jobdetails

Für den Imbiss Betrieb in unserem atmosphärischen Blockhaus suchen wir ab dem 01.03.2018 Verstärkung für unser Team:

Vollzeit-Stelle

Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Zubereiten und Servieren von Speisen und Getränken
  • Bedienen unserer Gäste
  • Anpassen der Speisekarte und des Angebotes an die jahreszeitlichen Gegebenheiten (sowohl alternative als auch klassische Speisen und Getränke)
  • Kassenbetrieb und Kassenabrechnung
  • Reinigung der Gasträume
  • Organisation des Personaleinsatzes
  • Einkauf und Lagerhaltung
  • Abstimmung von Zulieferern, Teameinsatz, Speisen und Getränkeangebot
    mit der Parkleitung
  • Logistik und Abläufe überwachen und erstellen
  • Vorbereiten und Durchführen von Events

Erfahrungen im Gast-/Imbissgewerbe oder Küchenerfahrung sind vorteilhaft.

Teilzeit-Stelle:

Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Zubereiten und Servieren von Speisen und Getränken
  • Bedienen unserer Gäste
  • Kassenbetrieb
  • Reinigung der Gasträume

Für beide Stellen muss ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Gästen gewährleistet sein. Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Dienst an Wochenenden und an Feiertagen sowie an Saisonschwerpunkten setzen wir voraus. Durch unsere Öffnungszeiten verfügen wir jedoch zu sehr angenehmen, in der Branche eher untypischen, Arbeitszeiten. Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt sind unabdingbar. Weiterhin ist ein flexibler Einsatz auch außerhalb des Imbissbetriebes möglich. Führerscheinklasse B ist vorteilhaft. Gesundheitsnachweis ist vorteilhaft.

Wichtig: Bitte teile dem Unternehmen in deiner Bewerbung unbedingt mit, dass du über Veggie Jobs auf das Stellenangebot aufmerksam geworden bist. Vielen herzlichen Dank!

Alternative Bärenpark gGmbH

Der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären und Wölfen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.